Aktion weiterempfehlen
Bisher haben 2362 Bürger bei der Aktion mitgemacht
Tierhalter im Visier

Wie bitte?

Tiere halten heißt Tiere nützen und schützen. Dennoch geraten landwirtschaftliche Tierhalter immer wieder ins Fadenkreuz militanter Tierrechtler. Wir beleuchten Hintergründe und ihre Methoden.(mehr)

Links im WWW

Mehr Infos saugen

Die Tierrechtsszene ist vielschichtig und schwer durchschaubar. Licht ins Dunkel bringt unsere umfassende Linksammlung zu Tierschutzorganisationen, deren Kontrahenten sowie interessanten Foren und Dokumenten.(mehr)

Machen Sie mit!

Ihre Mail an den Minister

Wer sich nichts zuschulden kommen lässt, muss vor Übergriffen geschützt werden. Das gilt auch für Nutztierhalter, die zu Unrecht angeprangert werden. Wir fordern den Bundesinnenminister auf, mehr für ihren Schutz zu tun. Machen Sie mit!(mehr)

Forum zum Thema

Diskutieren Sie mit

Tiere zu schützen ist ein ureigenstes Anliegen jeden Landwirts, der mit Tieren arbeitet. Im Forum auf Landlive kommen Praktiker zu Wort und tauschen sich über ihre Erfahrungen mit militanten Tierrechtlern aus. Hier können aber auch Tipps und Anregungen darüber weitergegeben werden, wie sich moderne Tierhaltung ins richtige Licht rücken lässt.(mehr)

Download

Sammeln Sie mit

Aufgrund vieler Anfragen stellen wir Unterstützern der Aktion Stoppt den Terror gegen unsere Tierhalter nun eine Unterschriftenliste zum Herunterladen zur Verfügung. So geht es: Liste mit Deckblatt zur Aktion herunterladen und ausdrucken und dann im Bekanntenkreis Unterschriften für diese Aktion sammeln; ausgefüllte Listen einfach einsenden an das dlz agrarmagazin (per Brief oder Fax). Die Redaktion leitet die Unterschriftenliste dann gemeinsam mit den Unterstützermails an das Bundesministerium des Inneren weiter. Hier können Sie das Formular herunterladen Download